Aber Hallo, diese Bilder sind Urheberrechtlich geschützt. ;-)
logo

Vintage Fotografie | Filme selbst befüllen

Heute ist in den Focus Studios wiedermal Zeit etwas Filme Abzufüllen. Wie Anno 1056 lege ich die sog. Meterware des Ilford FP4’s in den Bulkloader ein und beginne damit, die Filmpatronen mit 12,24 oder 36 Bilder abzufüllen.  Der grosse Vorteil bei dieser Methode ist, dass man die Filmpatronen mit genau der Menge Film laden kann die man wünscht. Um lediglich ein paar Testaufnahmen zu machen muss ich ja nicht gleich einen 34’er Film durchknipsen, da reicht unter Umständen 8-10 Bilder.

Das spannede daran ist die Ausrüstung mit der ich das mache. Der Klassische Filmbulkloader von Lloyd besteht aus einer Art aus Bakelit, stammt aus den späten 60’er Jahren und funktioniert immer noch tadellos. Er wurde damals in den USA bei „Lou Ramsey Photo Supply“ für $6.95 erstanden und ist dann irgendwie um 2012 bei mir im Fotostudio auf dem Tisch gelandet.

  • preloading
  • preloading
  • preloading
  • preloading
  • preloading
  • Share

Comments are closed.