Aber Hallo, diese Bilder sind Urheberrechtlich geschützt. ;-)
logo

Category : analoge Fototechnik

Gekühltes Fotolabor

Der Sommer hat gerade angefangen schon erleben wir die Jahrhunderthitze, aber zum Glück nur draussen.In unserem Fotolabor herrschen dank Klimaanlage angenehme 22C Celsius und so ist man auch im Sommer motiviert seine Arbeiten zeitnah zu verarbeiten. Willkommen bei uns und bis unlängst!

Labor Ausbau – Geschlossen vom 24.4. bis am 26.4.19

Wasser und Strom wir ergänzt um einen weiteren Autolab Filmprozessor in Betrieb zu nehmen. Das Jobo ATL3 gesellt sich zum Autolab ATL2 Plus und wird hauptsächlich für Farbprozesse C41, E6 und ECP2 eingesetzt. Ab Freitag den 26.4.19 ist dann das Labor wieder voll benutzbar und kann auch wieder gebucht werden.

ONE INSTANT – Unterstützungswürdiges Projekt!

ONE INSTANT Sofortbild soll kommen. Ein Kickstarterprojekt das ich selbstverständlich auch unterstützen werde. ONE INSTANT ist KEIN KLASSISCHER PACKFILM, sondern ein Sofortfilm der nächsten Generation, der auf einem neuen radikalen Konzept basiert. Das Projekt-Team will in einer kleinen neuen Manufaktur zusammen mit sorgfältig ausgewählten Partnern einen modernen Peel-Apart-Sofortfilm produzieren, der sowohl für erfahrene Peel-Apart-Filmliebhaber als auch für die modernen analogen Fotografen der nächsten Generation gedacht ist. ONE INSTANT ist ein Single-SHOT-Peeling-Instant-Film. Aber lies doch selbst und viel wichtiger, unterstütze sie auf Kickstarter!

Analoger Jahresausklang sowie gleichzeitig 2. Laborflohmarkt

Analog zum letzten mal im 2018! Am Mittwoch den 26. Dezember 2018 ab 12.00-18.00 Uhr  Es treffen sich die Freunde der analogen Foto-Kunst und gleichzeitig findet der der 2. Fotolabor Flohmarkt statt. Sich austauschen, Kekse vernichten und Kaffee geniessen, so waren die vergangenen Analog Days und so wird auch dieser sein. Also analog Interessierte oder Experten, tragt diesen Termin gleich in Eurer Agenda ein. Gleichzeitig könnt Ihr etwas am Fotolabor-Flohmarkt herum stöbern, vielleicht findet man ja was spannendes. Wer Filme […]

Fotolabor – Flohmarkt 24.11.18 13.00 Uhr

Alles was Du für Dein eigenes Fotolabor brauchst! Am Samstag den 24. November 2018 ab 13.00-17.00 Uhr findet bei uns in den Focus Studios, ein Fotolabor Flohmarkt statt. Wir brauchen wieder Platz und es hat sich in den vergangenen 2-3 Jahren so einiges angehäuft. Ganz egal ob Du Zuhause nur ein paar Filme entwickeln möchtest, ein stattliches Labor einrichten oder upgraden willst, bei uns wirst Du fündig. Viele Geräte wurden von uns generalüberholt und funktionieren tadellos. Wir erklären bei Bedarf […]

ATL2 Rauchte ab

Unter lautem Zischen und viel weissem Rauch verabschiedete sich das ATL2 Autolab Am vergangenen Mittwoch den 18.4.18 wollte ich nur schnell 4-5 Filme entwickeln und schaltete unser Jobo ATL2 plus ein. Anstatt das Wasser aufzuwärmen, sprotzte weisser Rauch aus dem Autolab Gehäuse und es knallte und zischte. Klar, dass ich das Gerät umgehen vom Netz zog und gleich mal mit dem Durchlüften begann. Shit happens erstmal, dann mit Werkzeug anrücken, wäre ja gelacht wenn man den Fehler nicht finden könnte. […]

KODAK Vision 3 – ECN-2 – Cinefilm für Fotografen Meetup

Nicht nur Quentin Tarantino schwört auf Kodak Vision 3, wir auch! Am 16.12.2017 Feiern wir Kodak! Längst ist „Yes, I shoot Film“ zum Synonym für das neuentdecken der analogen Fotografie geworden. Kaum jemand weiss Heutzutage, dass immer noch sehr viele grossartige Kinofilme auf Film und nicht Digital gedreht werden. Produzieren auf Film eine andere Kunstform als Digital. Manch ein Regisseur wie zum Beispiel  Quentin Tarantino, Christopher Nolan, und J.J. Abrams verweigern sich Digital und drehen ausschliesslich auf Film. Sie sind […]

35mm Scanner im Studio

Ab sofort steht unseren geschätzten Kunden ein 35mm Scanner für Negative und Dia’s zur Verfügung. Die Funktionsweise ist ganz einfach, man legt die Filmstreiffen in den Scanrahmen, schiebt diesen in den Scanner und los gehts. Gespeichert werden die Bider dann auf einer CF Karte welche bequem am Computer eingelesen werden kann. Einfachste Handhabung und schnelles Scannen erhöhen das vintage Erfolgsgefühl.

Vintage Fotografie | Filme selbst befüllen

Heute ist in den Focus Studios wiedermal Zeit etwas Filme Abzufüllen. Wie Anno 1056 lege ich die sog. Meterware des Ilford FP4’s in den Bulkloader ein und beginne damit, die Filmpatronen mit 12,24 oder 36 Bilder abzufüllen.  Der grosse Vorteil bei dieser Methode ist, dass man die Filmpatronen mit genau der Menge Film laden kann die man wünscht. Um lediglich ein paar Testaufnahmen zu machen muss ich ja nicht gleich einen 34’er Film durchknipsen, da reicht unter Umständen 8-10 Bilder. […]