Aber Hallo, diese Bilder sind Urheberrechtlich geschützt. ;-)
logo

Fehler bei KODAK Entwicklungsprozess entdeckt

Frauenfeld, 8. Dezember 2020

Wir teilen mit, dass unser Labor derzeit vorerst keine weiteren Entwicklungen mit dem Entwickler „Kodak HC110“ durchführt. 

Alle anderen Prozesse mit den Entwicklertypen Xtol, Tmax etc. laufen weiter.

Grund für den Unterbruch sind Unregelmässigkeiten bei der Beschaffenheit der Chemikalien. Seit kurzen ist vorgekommen, dass Filme mit der Chemie vom Typ „Kodak HC110“ nicht sauber ausentwickelt wurden. Auch Teststreifen blieben teilweise beinahe blank.
Kundenaufträge sind zum Glück keine betroffen. Die Unregelmässigkeit haben wir im Laufe einer zwischen den Prozessen laufenden Qualitätskontrolle bemerkt.

Derzeit klären wir die Ursache der fehlerhaften Prozesse ab. Möglicherweise war die Chemie fehlerhaft oder das Haltbarkeitsdatum überschritten. Unser Labor ist stets bestrebt die beste Qualität garantieren zu können und wir prüfen die Ursache der Fehler genau.

Kodak HC110 ist nach wie vor einer der besten Schwarzweissentwickler auf dem Markt und bietet erstklassige Resultate. 

Zu gegebener Zeit werden wir wieder informieren.

Bei Fragen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Marcel Sauder

  • Share

Comments are closed.